NEWS

WENN, DANN PERFEKT

Die Werbeagentur Omnes ging im Juni 2016 mit zwei neuen Gestaltungskanälen an den Markt und freut sich über Neukunden.

Jürgen Tarbauer

Was wir geschaffen haben, hat nichts mit dem alten Markenauftritt zu tun.

WIEN. „Bitte haben Sie einen Moment Geduld. Sie werden mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden“. Warteschleifen können Nerven kosten. Mozarts Nachtmusik schallt zum fünften Mal durch den Hörer. Der Satz „Ihr Anruf ist uns wichtig“, ist beim ersten Mal noch ganz nett. Nach fünf Minuten warten kann aber auch dieser zu Unmut führen.
Warum die Wartezeit der Kunden nicht mit guten musikalischen Beiträgen versüßen?
Die Werbeagentur Omnes bietet einen neuen Gestaltungskanal: Mit „Omnes audio branding“ sollen Marken und Unternehmen durch Soundlogos, Werbemusik, bestimmte Klangwelten, passende instrumentale Musik für Videos oder eben auch angenehme Warteschleifenmusik unverwechselbar gestaltet werden.

Neue Gestaltungsmöglichkeiten
„Wir sind stolz, dass wir Audio Branding anbieten können. Ich glaube es gibt nur wenige Agenturen, die in House Musik komponiert und sie digital umsetzt. Wir generieren gute Soundlogos, gute Musik.“
Nachdem mit ausgewählten Kunden ein halbes Jahr lang das neue Produkt getestet wurde, geht man an den Markt: „Die Testkunden haben das Audio Branding sehr gut angenommen. Ohne Tests und eine Vorlaufphase würden wir nichts Neues anbieten. Wir sind da wie Apple: Wir müssen nicht immer die Ersten sein, aber wenn wir etwas machen, machen wir es perfekt,“ so Jürgen Tarbauer, Geschäftsführer und Inhaber der Agentur Omnes.
Bei dem neuen Gestaltungskanal handelt es sich nicht um die einzige Neuerung, die die Agentur Ende Juni auf den Markt brachte.
In Form von 3D-Fotos und virtuellen Videorundgängen bietet man 3D-Rendering an. „Am Punkt der Zeit zu bleiben ist essentiell, gerade in einer technischen Branche. Wir bieten Architekten und Bauträgern ein kostengünstiges, hoch professionelles 3D Rendering Service um ihre Verkaufspräsentation zu perfektionieren“, erklärt Tarbauer.
Im Allgemeinen setzt man bei der Werbeagentur Omnes auf die Ansprache einzelner Zielgruppen. So werden beispielsweise speziell auf eine Gruppe ausgerichtete Landingpages erstellt, erklärt der Geschäftsführer: „Wir haben andere Zielgruppen als die großen klassischen Werbeagenturen. Es gibt wenige, die so gezielt einzelne Zielgruppen angehen wie wir. Wir sind auch die größte Gay-Marketing-Agentur Österreichs.“ Anfang Juni bot die Agentur einen Gratis Website-Check an: Unternehmen konnten ihren Onlineauftritt hinsichtlich Codequalität, Performance, Webstandards 2016 und Suchmaschinenoptimierung (SEO) überprüfen lassen. 2016 konnte die Agentur außerdem einige Neukunden gewinnen. Für den Verein „Österreich findet euch“ setzte man eine Plakat-Kampagne um; außerdem erstellte man einen Konfigurator zur Erstellung von Steckbriefen für vermisste Personen.

Fabico Webseite Relaunch

Capsima wird zu Fabico

Einen kompletten Markenrelaunch erfuhr die Kaffeemarke Fabico. Der alte Name Capsima ist dank der Wiener Werbeagentur Omnes Geschichte: „Wir haben den neuen Namen entwickelt, um die Innovation der Marke zu unterstreichen: Fair Bio Coffee. Das Unternehmen stellt Kaffee-Kapseln für das Nespressosystem her, die 100%ig abbaubar sind.
Wir sprechen hier von Fairtraide-Bio-Kaffee, dessen Kapseln man auf den Kompost werfen kann, gemeinsam mit der Verpackung.“ Neben dem neuen Namen entwickelte man eine neue Website, und auch das Corporate Design wurde überarbeitet.
„Wir wollten diesen nachhaltigen Charakter der Marke mit dem Relaunch hervorheben. Was wir geschaffen haben, hat nichts mit dem alten Markenauftritt zu tun“, so Tarbauer.